Archiv

Artikel Tagged ‘beispiel’

XML-Datei mit PHP erstellen

18. Juli 2012 12 Kommentare

PHP bietet uns Programmierern so einige Möglichkeiten dynamisch eine XML Datei zu erstellen. Je nachdem welchen Zweck man verfolgt kann man schon mit einfachen Schleifen und echo-Befehlen sehr schnell ein valides und wohlgeformtes XML ausgeben. Bei einer großen Anzahl an Knoten (Nodes) kann es dann sehr schnell in lange String-Ketten ausarten. Beim Programmieren möchte man jedoch möglichst saubere und leicht nachzuvollziehbare Strukturen und dazu bietet sich in diesem speziellen Fall seit PHP 5 sehr gut die DOM Extension an. Diese spezielle Extension erlaubt Operationen an XML Dokumenten durch die DOM-API mit PHP 5.

KategorienPHP Tags: , , , , ,

JQuery: Gesamte div Box (Container) verlinken

25. Februar 2012 4 Kommentare

Besonders auf der Startseite machen sich Boxen mit dem Angebot und einem kleinen beschreibenden Text ganz gut. Man kann sein Produkt, einen Artikel, eine News oder eine weitere Unterseite kurz vorstellen und auf der Hauptseite mit einer Verlinkung hinterlegen. Bei Interesse klickt der Nutzer auf die Box, um genauere Details und Informationen zu bekommen. Irgendwo im Teasertext oder in der Überschrift (Titel) der Box ist ein HTML Link, den wir für das Linken des gesamten DIV Containers nutzen können.

Flash: Variablen aus einer Textdatei laden

25. Februar 2012 Keine Kommentare

In dynamischen Webseiten werden Flash Objekte eingesetzt, welche in der Regel auch dynamische Texte beinhalten. Die Daten, welche zur Anzeige gebracht werden sollen, können entweder in einer Datenbank oder aber in einer einfachen Textdatei wie *.txt, *.csv oder in einem anderen Dateiformat liegen und müssen in den Flash Film zuerst als Variablen geladen werden. Der Text wird nach dem Laden an ein dynamisches Textfeld übergeben und kann somit im Movie angezeigt werden.

Constraintproblem Raumplanung in Prolog

11. November 2010 Keine Kommentare

Eine Beispielaufgabe in Prolog ist das Aufteilen von Vorlesungen auf Räume und Zeiten. Das Szenario für dieses Beispiel ist folgendes: Professor Schmidt hält die Vorlesung Rechnernetze und Rechnernetze II sowie das dazugehörige Rechnernetze Praktikum. Professor Müller hält die Vorlesung Betriebssysteme sowie das Betriebssysteme Praktikum.

KategorienProlog Tags: , , ,