Archiv

Artikel Tagged ‘text’

JQuery: Slideshow-Plugins mit wechselnden Bildern und Text

31. Oktober 2012 Keine Kommentare

Eine Slideshow sieht das Auge des Besuchers einer Webseite fast schon magisch an. Besonders mit einem „Fade in“ und „Fade out“ Effekt bei den Bildern und Texten wird die Aufmerksamkeit des Nutzers auf das interaktive Element Slider, auch besser bekannt als „Slide Show“ oder „Slideshow“, gelenkt. Ein sogenannter Slider mit wechselnden Bildern und Teasertext kann mittels des JQuery-Frameworks (Javascript) umgesetzt werden.

Flash: Variablen aus einer Textdatei laden

25. Februar 2012 Keine Kommentare

In dynamischen Webseiten werden Flash Objekte eingesetzt, welche in der Regel auch dynamische Texte beinhalten. Die Daten, welche zur Anzeige gebracht werden sollen, können entweder in einer Datenbank oder aber in einer einfachen Textdatei wie *.txt, *.csv oder in einem anderen Dateiformat liegen und müssen in den Flash Film zuerst als Variablen geladen werden. Der Text wird nach dem Laden an ein dynamisches Textfeld übergeben und kann somit im Movie angezeigt werden.

Text neben Bild vertikal ausrichten (zentrieren)

23. Februar 2012 Keine Kommentare

Zu einem guten Artikel macht sich ein schönes zur Thematik passendes Bild im Content ganz gut und intensiviert die Vorstellungskraft des Lesers. In einer HTML Seite kann der Text beliebig positioniert werden. Der Text kann entweder oberhalb oder unterhalb, aber genauso rechts oder links, d.h. fließend neben dem Bild platziert werden. Bei der Platzierung von Textinhalt auf Webseiten bedarf es einer Ausrichtung.

Eigenen BB-Code bzw. BB-Tag erstellen

6. Januar 2012 2 Kommentare

Wenn man eigene kleine CMS geschrieben (Content Management Systeme) hat und diese mit einem selbst definierten BB-Code erweitern will, dann genügen einfache Standard PHP Funktionen in Kombination mit regulären Ausdrücken. Stellen wir uns vor wir haben einen String, der den Content der Webseite darstellt, wie zum Beispiel ein Artikel in WordPress. In WordPress gibt es bereits Funktionen, die man nutzen kann, um schnell eigene WordPress Tags zu definieren. Grundlagen sind hierbei bei WordPress nicht erforderlich. Bei unserem Beispiel sollte man schon ein paar Grundlagen zu RegEx (Regulären Ausdrücken) haben.