Home > Ubuntu > Flash hängt: Videos ruckelfrei abspielen

Flash hängt: Videos ruckelfrei abspielen

Viele Ubuntu Nutzer kennen das leidige Problem mit Flash, dass Videos z.B. auf You Tube im Browser sich nicht ruckelfrei abspielen lassen. Die Videos lassen sich zwar bei einer kleineren Auflösung abspielen und laufen größtenteils flüssig. Aber wer möchte schon verpickelte Videos schauen? 🙂 Natürlich keiner.

Auch ich hatte das selbe Problem, unter anderem weil auch meine Hardware etwas älter ist. Die aktivierte Hardwarebeschleunig mit dem Klick in den Einstellungen hat leider auch nicht viel gebracht. Mit dem Erscheinen der neuen Ubuntu Unity (11.10) Oberfläche wird jetzt für mich auf meinem Lenevo Thinkpad Edge der Arbeitsspeicher mehr in Anspruch genommen als noch in der 10.04 Version. Viele Lösungen habe ich probiert, mich durch die etlichen Ubuntu Foren gelesen, alle brachten für mich kein erfolgreiches Ergebnis. Meine Videos werden in niedrigen Auflösungen zwar ohne Hänger abgespielt, aber ich möchte doch ab und zu die Videos in höherer Qualität schauen.

Ich habe mich deshalb für einen Wechsel des Desktop Managers entschieden. Die Gnome Oberfläche des neuen Ubuntu Unity ist nicht wirklich komfortabel, auch die linke Menüleiste ist nicht besonders praktisch. Die Ubuntu Classic Oberfläche ist bei einer Neuinstallation nicht mehr vorhanden und die globale Menüleiste nervt wirklich. Selbstverständlich kann man nun in vielen einzelnen Schritten die Oberfläche so hinbiegen wie man es möchte, aber das kommt für mich persönlich nicht in Frage.

Auch das Flash Aid Plugin, mit dem man sauber die richtige Flashversion installieren kann, hat zu keinem Ergebnis geführt. Die Videos wurden unterschiedlich ausgeliefert, teils schnell aber verpixelt, teils hängten die Flashvideos beim Abspielen. Aus diesem Grund habe ich mich nun für die XFCE Oberfläche entschieden. Zuerst auf der normalen Ubuntu Desktop Installation habe ich das xfce4 Paket aus den Paketquellen installiert (sudo apt-get install xfce4). Anschließend meldete ich mich in einer neuen Session an und siehe da, die Videos liefert ruckelfrei. Sogar bei HD Qualität liefen die Videos fast ruckelfrei. Nur während des Ladevorgangs ruckelt das Video noch, aber hier kann man bei DSL Verbindung kurz warten.

Nun habe ich für mich mein Notebook neu aufgesetzt und Xubuntu installiert. In der Session Auswahl wähle ich ab sofort nur noch die XFCE Sitzung aus, dadurch ist die gesamte Oberfläche schneller und auch die Flash Videos werden schneller abgespielt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks