Home > Werkzeuge > KeePass: Autologin per Knopfdruck oder Tastenkombination

KeePass: Autologin per Knopfdruck oder Tastenkombination

Mit dem Tool und Werkzeug KeePass Password Safe lassen sich Passwörter zentral und sicher abspreichern. Die Passwörter werden in einer Datenbank verschlüsselt abgesichert und können mit einem Master-Passwort in Klartext dargestellt werden. Um sich auf den Webseiten und Programmen und sonstigen Login-Masken automatischen anzumelden, gibt es mehrere Möglichkeiten Benutzer / Username und das Passwort anzugeben. Man braucht also nicht ständig separat erst den Benutzer aus dem Tool zu kopieren und anschließend das Passwort, nein es genügt ein Knopfdruck und der Login ist erfolgt.

1. Möglichkeit

Man öffnet die jeweilige Login-Maske bzw. die Webseite, auf der sich das Login-Formular befindet. Die Seite sollte im Vordergrund bleiben, d.h. im Betriebssystem als oberstes Fenster geöffnet sein. Anschließend geht man in die KeePass-Übersicht in die jeweilige Kategorie, in der sich das Passwort zu dieser Seite befindet. Folglich markiert man die jeweilige Zeilen mit den Benutzerdaten. Nach Klick mit der rechten Maustaste auf die Zeile erscheint das Auswahlmenü, wo man den Eintrag mit dem roten Kreis „Perform Auto-Type“ anklickt. Das Program schnappt sich die Daten und tippt / kopiert diese in die Loginmaske auf der Seite. Je nach Submit-Button wird auch ein Return / Enter performt, sodass man sich den Klick auf den Loginbutton sparen kann. Schließlich sollte man eingeloggt sein.

2. Möglichkeit

Wie im Auswahlmenü eventuell bereits bemerkt, reicht nach dem markieren der jeweligen Zeile auch die Tastenkombination STRG + V. Alle vorherigen Schritte sind analog wie in der ersten Möglichkeit.

  1. Ferhat
    16. Januar 2012, 03:44 | #1

    Endlich mal ein interessanter Artikel, mein Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich den Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

  2. Kevin Mchardy
    9. März 2012, 19:11 | #2

    Ganz tolles Blog! Weiter so, ich schaue sicher öfter hier vorbei.

  1. Bisher keine Trackbacks